Die hohe Kunst des Älterwerdens

Die hohe Kunst des Älterwerdens
16,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

    166 Seiten, gebunden, mit Schutzumschlag, 13,5 x 20,5 cm
  • 978-3-87868-661-3
Wer wird schon gerne älter? - Oft wird das Nachdenken über das Alter verdrängt.... mehr
Bewusst älter werden

Wer wird schon gerne älter? - Oft wird das Nachdenken über das Alter verdrängt. Anselm Grün, mit Anfang 60 selbst ein "junger Alter", ermutigt seine Leserinnen und Leser, sich bewusst mit dem eigenen Älterwerden auseinander zu setzen. Spirituell gestaltet kann diese Lebensphase zu einer Zeit des Reifens und Wachsens werden und dem Leben eine neue Tiefe verleihen.

"Der Mensch wird von allein alt. Aber ob sein Altern gelingt, hängt von ihm ab. Es ist eine hohe Kunst, in guter Weise älter zu werden."

Einfühlsam schildert der Benediktinerpater in diesem Buch die Herausforderungen des Älterwerdens - Annehmen, Loslassen, Aussöhnen - und zeigt die darin liegenden Chancen auf: Wer lernt, die jetzt spürbaren Grenzen zu akzeptieren, der kann für sich auch ganz neue Tugenden erlernen wie Dankbarkeit oder Geduld, Sanftmut oder Gelassenheit. Wer sich darin einübt, loszulassen, wird neu beschenkt werden.

Weiterführende Links zu "Die hohe Kunst des Älterwerdens"
Viele alte Menschen fühlen sich isoliert, von der menschlichen Gemeinschaft abgeschnitten... mehr

Viele alte Menschen fühlen sich isoliert, von der menschlichen Gemeinschaft abgeschnitten und unter Umständen in ein Altenheim "abgeschoben". Damit das Altwerden aber gelingt, braucht es die Gemeinschaft. Das hat für mich verschiedene Aspekte. Einmal ist es für die Älteren gut, dass sie Kontakt zu anderen alten Menschen pflegen. Jetzt nach der Pensionierung haben sie Zeit, alte Freundschaften wieder zu pflegen oder mit anderen etwas zu unternehmen. Sie können die Zeit miteinander genießen, von alten Erfahrungen sprechen und einander zuhören.

Meine Mutter war jahrelang Vorsitzende vom Frauenbund in der Pfarrei. Im Alter haben sich die Frauen jeden Montag getroffen und miteinander Kaffee getrunken. Dabei haben sie sich ganz viel aus ihrem Leben erzählt. Das was wie eine Therapiestunde für sie. Sie konnten ehrlich erzählen und mussten nichts beschönigen. So wurde jede gehört. Und alte Wunden wurden durch das Erzählen geheilt. Sie nahmen Anteil am Leben der anderen - auch an deren Krankheiten und Beschwerden, die mit der Zeit immer mehr auftraten. So fühlten sie sich nicht allein.

Buchprofile Borromäusverein | 2007 "lleicht lesbares Buch in angenehm großer... mehr

Buchprofile Borromäusverein | 2007
"lleicht lesbares Buch in angenehm großer Schrift, das Mut macht, sich dem Älterwerden zu stellen."

BN | Dezember 2007
"Ein Buch für Menschen, (...) die ihrem Leben eine neue Tiefe geben möchten. Breit empfohlen."

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die hohe Kunst des Älterwerdens"
Ihr Kommentar
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Alles Gute zum Geburtstag
Anselm Grün
Alles Gute zum Geburtstag
12,00 € *
Vom Glück der kleinen Dinge
Anselm Grün
Vom Glück der kleinen Dinge
14,00 € *
Segen - Die heilende Kraft
Anselm Grün, Friedrich Assländer
Segen - Die heilende Kraft
18,95 € *
Das kleine Buch der Lebenslust
Anselm Grün
Das kleine Buch der Lebenslust
10,00 € *
Rituale für den Alltag
Anselm Grün
Rituale für den Alltag
12,00 € *
Tür-Öffner - Schlüsselbund für ein achtsames Leben
Anselm Grün, Christoph Gerhard, Erwin Sickinger
Tür-Öffner - Schlüsselbund für ein achtsames Leben
18,00 € *
Geschenke für jeden Tag - Werte und Tugenden für ein gutes Leben
Anselm Grün, Johannes Roth
Geschenke für jeden Tag - Werte und Tugenden...
10,00 € *
Liebe ist die einzige Revolution - Drei Impulse für Ko-Kreativität und Potenzialentfaltung
Anselm Grün, Maik Hosang, Gerald Hüther
Liebe ist die einzige Revolution - Drei Impulse...
16,99 € *
Segensrituale
Anselm Grün
Segensrituale
12,00 € *
Zuletzt angesehen