Rollenwechsel

Münsterschwarzacher Kleinschriften

Rollenwechsel
6,60 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

    88 Seiten, broschiert, 10,5 x 18,5 cm, Münsterschwarzacher Kleinschriften Band 143
  • 978-3-87868-643-9
Mutter, Kollegin, Schülerin und Köchin. Oder Sohn, Bruder, Trainer,... mehr
Lebe, was in dir steckt!

Mutter, Kollegin, Schülerin und Köchin. Oder Sohn, Bruder, Trainer, Chorsänger und Angestellter. Wir alle wechseln jeden Tag mehrfach Rollen, Masken und Kostüme. Auch wenn das nicht immer absichtlich geschieht, bietet sich mit jeder Rolle eine Chance, die wir nutzen sollten.

Manchmal ergänzen sie sich, manchmal widersprechen sie sich und stehen untereinander in einem Spannungsverhältnis. Manche Rollen haben wir verinnerlicht, andere spielen wir eher. Für manche wechseln wir die Kleider, für andere die Stimmlage. Manche suchen wir uns bewusst aus, in andere werden wir gedrängt.

Der Seelsorger und Künstler Meinrad Dufner beschreibt, wie wir auf kreative Art und Weise mit den täglichen Rollenwechseln umgehen und die unterschiedlichen Parts als ein adäquates Mittel gegen Eintönigkeit begreifen können.

Er betont, dass alles seine Zeit hat: Nicht jede Maske kann zu jeder Zeit getragen werden, und manche Rolle ist in manchen Momenten nicht angebracht. Meinrad Dufner weckt den Sinn für die richtige Zeit und Verständnis dafür, dass nicht immer alles machbar ist.

Gleichzeitig fordert er dazu auf, Neues zu versuchen und sich nicht auf bestimmte Rollen im Leben festlegen zu lassen. Meinrad Dufner ermutigt dazu, sich selbst auszuprobieren und auf die eigene innere Stimme und ihre Sehnsüchte zu hören. Denn durch das Ausleben verschiedener Rollen lernen wir uns selbst besser kennen und können so zu uns selbst finden. Also: Keine Angst vor neuen Rollen!

Weiterführende Links zu "Rollenwechsel"
Aus dem Klappentext: Ständig wechseln wir unbemerkt Rollen, Masken und Kostüme:... mehr

Aus dem Klappentext:

Ständig wechseln wir unbemerkt Rollen, Masken und Kostüme: aus dem Morgenmuffel wird der Autofahrer – aus der Kollegin die Joggerin. Manche Rolle kann dabei zum erdrückenden Korsett werden, manche Maske zur schweren Last. Doch im bewussten Wechsel der Rollen und wachen Erleben ihrer Zwischentöne liegt eine Einladung zu neuem Leben.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rollenwechsel"
Ihr Kommentar
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen